Bei unserer Arbeit legen wir sehr viel Engagement für den Dialog mit der Branche und Reisenden. Daher besuchen wir regelmässig Messen und Workshops. Dort sammeln wir Eindrücke und verfolgen die Entwicklung. Meist glaubt man, es sei immer wieder das selber, doch es gibt durchaus Trends, die sich erkennen lassen.

Wir besuchen folgende Anlässe, wenn es uns die Zeit erlaubt und wir keine anderen Veranstaltungen haben:

Einblick für Fachbesucher in die Welt von Arabien. Die Besucher müssen in Gruppen jeden Stand besuchen und bekommen ausführliche Infos-
Arabian Souk – Arabien in Zürich

Hierher kommen viele Veranstalter von Asien, zum Teil auch aus den Zielländern. Es wird immer ein Quiz mit schwierigen Fragen, aber auch sehr schönen Preisen veranstaltet
Asia Workshop – für Asienspezialisten aus der schweizerischen Reisebranche

Die Messe in Stuttgart hat sich zur grössten Publikumsmesse entwickelt. Für viele Aussteller ist die Messe anstrengend, 9 Tage sind eine lange Zeit.
CMT Stuttgart

In der Schweiz ist dies die grösste Ferienmesse und wird von vielen Anbietern aus dem Ausland betreut. Wir haben der FESPO eine eigenen Auftritt gewidmet.
FESPO Zürich

Die Messeleitung der Olma Messen arbeitet mit neuen Konzepten, um die Messe attraktiv zu gestalten. Das Publikum ist dort eher kaufbereit, als wie an anderen Orten. Hier sind Informationen zu der Messe mit den Namen Grenzenlos
Grenzenlos St. Gallen

Zur ITB-Berlin reist die ganze Welt an. Für uns ist die Messe eine Möglichkeit viele Reisespezialisten aus der ganzen Welt zu treffen. Warum die Messe für uns wicht ist erklären wir hier
ITB-Berlin

Die Reiselust in Bremen haben wir einmal besucht. 2018 wurde uns die Akkreditierung verweigert, es gibt noch andere Messen, die Lust auf einen Besuch ist weg.
Reiselust – zu Besuch in Bremen

Wir hatten gute Gespräche und viele Eindrücke von der Reisemesse in Thüringen. Besonders interessant für Caravan Freunde, die rasch die Modelle vom nächsten Jahr sehen wollen
www.reisen-caravan.de

Auf der Marketingmesse sind viele Hotels vertreten, die sich als Tagungsorte präsentieren. Auch der Einblick in die Marketingwelt ist stets spannend
Suisse EMEX- die Schweizer Marketingmesse

Neu finden die Schweizer Fachmesse für Tourismus wieder in Montreux statt. Es ist für uns immer eine familiäre Messe mit guten Gesprächen.
TTW – die Fachmesse für die Schweizer Tourismusbranche

Einmal in Köln und Friedrichshafen veranstaltet der RDA eine Fachmesse, die vor allen Busunternehmer sprechen soll. Sehr gut für Fachgespräche.
RDA Expo – Fachmesse für Gruppenreisen

Neben die Workshop veranstaltet das VUSA Komitee auch eine Roadshow. Wir gehen gerne sowohl an den Workshop nach Regensdorf mit Quiz als auch an die Roadshow nach St. Gallen mit wechselnden Rundtischen.
USA Workshop – für Amerika Spezialisten

Zudem besuchen wir jedes Land das World Economic Forum in Davos. Einige Länder mit touristischen Potential haben dort Länderpavillions. Unserer Meinung eine Geldverschwendung, nur wegen ein paar anscheinend Mächtigen.
World Economic Forum

Besten Dank an die Verantwortlichen, die uns jeweils als Pressevertretung den Zugang erlauben. Aufgrund der Messebesuche entstehen viele Beiträge. Das intensive Erleben und die vielen Gespräche welche wir führen animieren uns die eigene Arbeit zu reflektieren und zu verbessern.